0 0
Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Das Rätsel der Maria Galanda - Vier Fälle für Kommissar G7

Das Rätsel der Maria Galanda - Vier Fälle für Kommissar G7 Produktart: Taschenbuch / Softcover

Ehe Georges Simenon mit seinem Maigret Weltruhm erlangte, kreierte er unter dem Pseudonym Georges Sim einen klassischen Commissaire. Sein Name: G7, angeblich benannt nach der Pariser Taximarke. Seine Erscheinung: rothaarig, jung, um die 30, schüchtern und wohlerzogen. Seine Begleiter: ein klappriger Citroën 5CV und ein gewisser Georges Sim, der ihm unter die Arme greift und über die Ermittlungen berichtet. Mit einem Nachwort von Daniel Kampa

Buchdetails

Autor:Georges Simenon / Kristian Wachinger
Titel:Das Rätsel der Maria Galanda - Vier Fälle für Kommissar G7
ISBN:978-3-455-00788-6
Verlagsbereich: Atlantik
Produktart: Taschenbuch / Softcover
Seiten:288
Maße (HxB): 265 x 125 cm
Erscheinungsdatum:04.01.2020

Georges Simenon

Georges Simenon, geboren am 13. Februar 1903 im belgischen Lüttich, gestorben am 4. September 1989 in Lausanne, gilt als der »meistgelesene, meistübersetzte, meistverfilmte, in einem Wort: der erfolgreichste Schriftsteller des 20. Jahrhunderts« (Die Zeit). Seine erstaunliche literarische Produktivität (75 Maigret-Romane, 117 weitere Romane und mehr als 150 Erzählungen), viele Ortswechsel und unzählige Frauen bestimmten sein Leben. Rastlos bereiste er die Welt, immer auf der Suche nach dem, »was bei allen Menschen gleich ist«. Das macht seine Bücher bis heute so zeitlos.

Weitere Informationen
* Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt. Innerhalb Deutschland liefern wir immer versandkostenfrei. Informationen Ausland: klicken Sie bitte hier.